Winterlandschaft Kopfstetten Kaiseradler (Foto: Kovacs) Winter Sonnenuntergang Schloss Eckartsau im Winter Reh beim Wasser Winter in Wagram Winter - Anhänger - Schnee Brücke im Schlosspark Winter in Witzelsdorf Eingang Schloß Eckartsau im Winter
< Neuigkeiten

Nebenwohnsitz Santiago de Compostela

Helmut Barnet… kein Weg ist ihm fremd

Santiago de Compostela ist die Hauptstadt der nordspanischen Provinz Galicien, katholischer Erzbischofssitz und Wallfahrtsort. Aber vor Allem bekannt als Ziel des Jakobswegs, den zahlreiche Pilger aus aller Welt beschreiten. Helmut Barnet aus Kopfstetten darf ohne Zweifel als überaus profunder Kenner dieser von allen Himmelsrichtungen nach Santiago zielenden Wege bezeichnet werden. Seine Wanderleidenschaft hat ihn bereits mehrmals entlang dieser Pilgerstrecken geführt: in Abschnitten durch Tschechien, Österreich und Bayern, aber vor allem bereits auch in einem Stück von Vorarlberg bis direkt ans Ziel, dies entspricht einer Wegstrecke von 2200 km (!). Ebenso startete er auch zwei seiner - für Ungeübte äußerst strapaziösen - Wanderungen nach Santiago auch von Gibraltar und Sevilla. Zuhause angekommen, berichtet er im ehemaligen und nun restaurierten Kopfstetter Bahnhof dann vor zahlreichem Publikum von seinen Pilgerwanderungen, stets unterlegt mit tollem Fotomaterial. Im Anschluss sollen sogar einige Besucher gesichtet worden sein, die – von der Wanderleidenschaft gepackt – das Auto stehen ließen und zu Fuß den Heimweg antraten.


Foto: Helmut „Jakob“ Barnet, diesmal in leichter Marschadjustierung (mit dem für den Jakobsweg typischen gelben Richtungspfeil als Orientierungshilfe) vor dem Kopfstetter Bahnhof, wo er immer wieder seine Reiseberichte vor begeisternden Gästen vorträgt. (Foto@ R. Makoschitz)