Schloss Eckartsau Frontansicht Kaiseradler (Foto: Kovacs) Schloss Eckartsau Vogelperspektive Kopfstetten Bahnhof Schloss Eckartsau aus dem Park Reh beim Wasser Kopfstetten Kirchenberg Brücke im Schlosspark Strohballen am Feld 1. Marchfeldmarathon (2013) Traktor am Feld Feld Zuckerrübe 1. Radwandertag Kopfstetten Mais und Windräder Kinder am Spielplatz Eckartsau

Beliebte Inhalte...


Für Sie da...

Marktgemeinde Eckartsau Obere Hauptstrasse 1
A-2305 Eckartsau info@eckartsau.gv.at
Telefon: 02214 2202 - 0
Fax: 02214 2202 - 20 Parteienverkehrszeiten
Mo, Di, Do und Fr: 7-12 Uhr
Di(ausg. schulfr. Tage): 13-19 Uhr Amtsstunden
Mo - Do: 7-12 und 13-16 Uhr
Di(ausg. schulfr. Tage): bis 19 Uhr
Fr: 7-12 Uhr

Florianfeier in Wagram/Donau

80 Feuerwehrfrauen und -männer in Festtagsuniform, mit glänzenden Spinnenhelmen und wehenden Feuerwehrfahnen aus der Großgemeinde Eckartsau und den umliegenden Ortschaften marschierten auch heuer wieder zur traditionellen Prozession in Gedenken an den Hl. Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehren, von der Ortskirche Wagram zur Florianikapelle. weiter ...

Maiwandertag in der Eckartsauer Au

Wie lautet das Topevent am 1. Mai: selbstverständlich der Wandertag durch die frühlingshafte Eckartsauer Au, hervorragend organisiert vom „Fan-Club Eckartsau“ und dem (hoffentlich) zukünftigen Meister der 1. Klasse Nord, dem SCG Eckartsau. weiter ...

Neues Kirchenturmkreuz strahlt

1914 errichtet, musste das Wagramer Kirchturmkreuz nach mehr als hundert Jahren aufgrund der Witterung, durch Blitzschlag, Rost und letztlich dem Zahn der Zeit gebietend, erneuert werden. Der neue Turmschmuck wurde gemäß der beschädigten „Vorlage“ in Leichtmetallbauweise konstruiert und mittels einer schützenden Blattgoldschicht zusätzlich vor den zukünftigen Witterungseinflüssen geschützt. weiter ...

Goldene Hochzeit Brigitta & Hermann Zöhr

Das Ehepaar Brigitta und Hermann ZÖHR aus Eckartsau feierte am 4. Mai 2018 ihr Goldenes Hochzeitsjubiläum. Namens der Marktgemeinde gratulierten Bgm. Ing. Rudolf Makoschitz, Amtsleiterin Gabriele Mayer, Baureferentin und Schwiegertochter Maria Zöhr, Vizebürgermeister Thomas Miksch und Gemeinderat Michael Süle. weiter ...

Maibaum - Tradition und Brauchtum

Maibäume haben eine lange Tradition. Ihr Aufstellen ist bereits im 13. Jahrhundert urkundlich belegt worden. Die Symbolik des Maibaums beruht vor allem im heidnischen Brauchtum: so wurde der Maibaum im 17. Jahrhundert, zur Zeit der Hexenverfolgung, in der Walpurgisnacht vom 30. April zum 1. Mai aufgestellt, um böse Geister zu vertreiben. weiter ...

Kommassierung: wütender Streit anno 1898

Ähnlich der heutigen Zeit hatten es am Ende des 19.Jahrhunderts Visionäre nicht leicht, die Menschheit für positive Veränderungen zu überzeugen! So war damals die Kommassierung (Zusammenlegung) der landwirtschaftlich genutzten Flächen ein überaus mutiges und heikles Unterfangen, dem anfänglich von den Landwirten äußerst skeptisch begegnet wurde. weiter ...

Kuppelcup in Eckartsau

Ein überragender Erfolg der heimischen Wehr beim bereits 7. Eckartsauer Kuppelcup, perfekt organisiert von der FF Eckartsau unter Kommandant Martin Krenn, an dem 27 Freiwillige Feuerwehren am Wettkampf teilgenommen haben. weiter ...

Wiener Dialekt in vollendeter Form

Wiener Dialekt in seiner vollendeten Form präsentierte der Dorferneuerungsverein Wagram/Donau auf Initiative der Obleute Evelyn Suritsch und Christian Unger im Depot der Freiwilligen Feuerwehr. Alfred „Herr Ali“ Schindl las aus dem Buch „Wiener Lavendel“ von Anton Krutisch. weiter ...

Kaiser Karl auf der Jagd

Einige Szenen des im Herbst erscheinenden Filmes „Geschichtsträchtiges Marchfeld“ wurden auch in Eckartsau abgedreht. So auch eine Sequenz der letzten Tage vor der Abreise von Schloss Eckartsau ins Schweizer Exil, wo der letzte österreichische Kaiser Karl I., in Begleitung zweier Adjutanten, durch die frühlingshafte Au auf der Suche zu Pferd „sein“ Jagdrevier durchstreift. weiter ...

In geheimer Mission unterwegs...

Zum bereits 6. Mal in jährlicher Abfolge trat im ausverkauften Saal des Gasthauses Müllner in Kopfstetten die Theatergruppe „theater ensemble 365“ auf. Bei quasi „Heimspielcharakter“ liefen die Akteure zu Hochform auf, die Komödie „In geheimer Mission“ von Michael Parker (in der Übersetzung von Heinz Marecek) lies bei den begeisterten Zusehern absolut keinen Lachmuskel unberührt. weiter ...



» ältere Beiträge anzeigen

Demnächst in Eckartsau

26.05.2018 08:30-10:00Grünschnittplatz
29.05.2018Restmüll
30.05.2018Biotonne
01.06.2018 08:30-10:30Notarielle Beratun, Notar Pfeffer

Demnächst in der Region

25.05.2018 20:00-22:30Nachtaktiv im Auwald
29.05.2018 18:30-20:30Vom Unkraut zum Heilkraut
» alle Termine